das klingende Gewächshaus P 119+120 (Juni 16 – April 17)

„das klingende Gewächshaus“

Nicoletta Buri

Ich möchte ein Gewächshaus im KUNSTgarten aufstellen, welches ich durch Farben klingen lasse indem ich es einfärbe. Alle Glas/Kunststoff-Platten werden in unterschiedlichen, eigen gemischten, ausgewählten Farbtönen gestrichen. Diese Farbkollektion entsteht aus Farben von Pflanzen, Blumen, Gemüse, Obst und Kräutern, welche ich sammeln werde. Die Farbtöne werden mit dem jeweiligen Farbnamen z.B. Vergissmeinnichtblau usw. angeschrieben.
In der Nacht wird das Gewächshaus von innen nach aussen leuchten, in dem einzelne Lichtquellen im Innern installiert werden. Tagsüber übernimmt die Natur die Regie. Die Farben werden je nach Wetter unterschiedlich wirken. Bei Regen, Wolken und grauer Stimmung werden die Farben an/in sich intensiver/farbiger. Bei Sonnenschein leuchten die bestrahlten Farben. Es wird ein unvorhersehbares, immer wechselndes Spiel mit farbigen Schatten und Licht entstehen.
Einmal im Monat (oder auch öfters, je nachdem) möchte ich das Gewächshaus nicht nur farblich klingen lassen. Es soll ein kleines Konzert im Innern des Gewächshauses stattfinden. Die Anzahl der Plätze im Innern ist beschränkt. (je nachdem wie gross das Gewächshaus sein wird). Diejenigen die im Innern keinen Platz ergattern konnten, können es sich aber rundherum ums Gewächshaus gemütlich machen (es gäbe ev. Stühle /Bänke/Sessel/Decken usw.)und das ganze von Aussen geniessen.
Dort ist es nicht weniger imposant.

http://www.nicolettaburi.com
worte@nicolettaburi.com

Das Projekt ist beendet, die Parzellen wieder frei.